play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
chevron_left
  • play_arrow

    Radio Schwarze Welle Radio Schwarze Welle

NEWS

Verlosung und soziales Engagement beim KIELECTRIC 2024 – mitmachen lohnt sich!

today28. Januar 2024 87

Hintergrund
share close

Wir haben hier, hier, hier uuuuuuuund hier bereits intensiv über das KIELECTRIC 2024 Festival berichtet. Ihr habt noch auf dem Schirm, das in dem flachen Land, wo anreisender Besuch schon Stunden vor Ankunft sichtbar ist und Schafe bei Wind gern mal in einem 30 Grad Winkel stehen, ein neues dunkel- elektronisches Festival entstanden ist? Ja, dort wo das Bier so herb ist, wie der Humor der Eingeborenen. Die Gegend, wo man etwas größere Kiesel schon als Berg bezeichnet. Dort, wo Worte hoch besteuert sind und daher nur minimalst verwendet werden. Wo man mit einem Moin mehr Informationen vermittelt, als als ganze Heerscharen von Sachsen (beginnt etwa 30 km südlich von Lübeck, aber so genau weiß das in diesem dünn besiedelten Niemandsland niemand) in einem zehnminütigen Uptempo- Wortschwall unterbringen könnten?
Egal, ihr kennt das Land und dank uns (soviel Selbstbeweihräucherung muss sein; Anm. der Redaktion) eben doch wohl auch besagtes junges Festival.

Nun gibt es dort also eine interessante Aktion, bei der IHR gefragt seid!
Die Norddeutschen sind, wie oben bereits erwähnt, eher Wortkarg und auch mimisch nur wenig flexibel. Da aber auch in dieser Gegend Umbaupausen zwischen den Auftritten der Acts überbrückt werden müssen, kommen sie mit ihrem Moin einfach an zeitlich unüberwindbare Grenzen. Daher bediente man sich bei der Premiere dem Kunstgriff, einen waschechten Sachsen als Moderator einzusetzen, dem dann glücklicherweise mit dem Initiator des Events ein Übersetzer zur Seite gestellt wurde. Der Moderator füllt also die Umbaupausen mit viel Text und Show, der KIELECTRIC- Erfinder übersetzt zwischenzeitlich in ein kurzes Moin. Win-Win für alle Anwesenden. Das funktionierte so gut, dass dieses Konzept auch bei der zweiten Auflage des Festivals wieder zur Anwendung kommt.

 

Flyer des KIELECTRIC 2024 mit alles Acts

 

Das Problem

Der Haken: Besagter sächsischer Moderator ist niemand geringeres als ANDRÉ STEINIGEN, seines Zeichens Mastermind und Vocalist der Band VERSUS. Und da diese Band zu diesem Termin selbst auf der Bühne in der DIE PUMPE KIEL stehen wird, ergäbe sich das Problem der Selbstankündigung.

Niemand möchte sehen, wie der Sänger einer Band sich selbst in sehr langen Sätzen mit vielen Worten, wild gestikulierend selbst in den Himmel hebt, um dann eben direkt in die musikalische Performance überzugehen.
Auch ANDRÉ will das nicht, schon um seine Stimme zu schonen und sich mental auf seine Show vorzubereiten. ROBERT KORITTKE, der Grundsteinleger (ist das die offizielle Berufsbezeichnung?; kaum beantwortbare Frage der Redaktion) des KIELECTRIC kann diese Zeit aber eben mit einem langgezogenen Moin auch nicht überbrücken. Da kam den Organisatoren eine Idee…

Die Lösung

Die Veranstalter möchten die Anmoderation für VERSUS gerne versteigern. Quasi als Pay 2 Speak (als positives Analogon zum eigentlich eher negativen Pay 2 Play- Gebarens in der Livemusik- Industrie)- Slot, bei dem sich der Meistbietende einkauft.

Klingt viel schlimmer, als es ist. Denn natürlich ist der Hintergedanke alles andere als negativ.
Der Erlös dieser Versteigerung soll nämlich caritativen Zwecken zu Gute kommen. Damit klingt das doch durchaus wieder ganz toll und ist dazu auch noch ein basispolitisches Statement: WIR können und wollen unsere Welt besser machen, indem wir selbst anpacken, statt nur über die da oben zu schimpfen und im schlimmsten Falle sogar Faschisten zu wählen. Obwohl Politik in unseren Texten keine Rolle spielen soll, muss soviel Statement in Zeiten wie diesen einfach sein.

ROBERT KORITTKE wird seinen Anteil den Klinikclowns in Kiel zur Verfügung stellen, über welche ihr hier und hier Informationen findet. Hier findet ihr eine kleine audiovisuelle Ankündigung von ihm.

ANDRÉ STEINIGEN möchte in Dresden die TINA EISMANN STIFTUNG und damit wiederum den  SONNENSTRAHL e.V. Dresden unterstützen. Das ist tatsächlich ein wundervolles Projekt und fußt auf einer ergreifenden Geschichte. Da lassen wir ihn doch am Besten selbst zu Wort kommen, um das Thema zu beschreiben: hier der Facebook- Post.

Bevor die Beiden zu Spenden für solche Projekte aufrufen, tun wir es hier schon mal ganz pauschal und für alle Regionen des Landes. Auch Wenig kann viel bewirken!

Die Aktion ist am Weltkrebstag (4. Februar) gestartet. Gebote können per PN an den KIELECTRIC Facebook- Account, ANDRÉ STEINIGEN oder ROBERT KORITTKE abgegeben werden. Hier findet ihr die Vollständige Erklärung.
Wir hoffen auf rege Teilnahme, damit bei den Empfängern auch tatsächlich etwas ankommen kann.

Ihr könnt euch also schon mal eine richtig tolle Ansage ausdenken und vor dem heimischen Spiegel üben. Ich darf als indirekt beteiligter (schreibe schließlich gerade diesen Text, Anm. des Autors) nicht mitmachen. Da ich allerdings lieber im Verborgenen doofe Sprüche in den Rechner tippe, als vor einer Masse an Menschen auf einer Bühne zu stehen, ist das durchaus okay – vermutlich für alle dort Anwesenden. Zack, ein Mitbewerber weniger, eure Chance auf einen einmaligen Moment im Leben hat sich gerade etwas erhöht. Also ran an den Speck.

Bleibt auf der Facebook– Seite vom KIELECTRIC 2024 und deren Kanal auf Instagram am Ball, um den Startschuss nicht zu verpassen.

 

 

Bonus

Wir fassen zusammen:

  • Ihr würdet etwas Gutes tun,
  • Ihr würdet einen unvergesslichen Moment erleben und vermutlich auch medial noch erwähnt werden,
  • und zu guter Letzt würdet ihr mit MENTAL EXILE, VERSUS, ALIENARE, IN STRICT CONFIDENCE und DJ DIRK STEYER (ACCESSORY) in nächster Nähe eure Zeit verbringen.

Für alle, die das nicht als Argument Pro Moderation sehen, dürfen natürlich trotzdem ein Ticket ordern und die Bands feiern, parallele Spenden an soziale Projekte nimmt einem auch niemand übel.

In diesem Sinne – wir sehen uns dort zum gemeinsamen Abriss.

Noch einmal die Eckdaten

Event:                                    KIELECTRIC 2024
Location:                               Die Pumpe
Ort:                                         Kiel
Datum/ Zeit:                        16.03.2024/ 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Line Up:                                IN STRICT CONFIDENCE
ALIENARE
VERSUS
MENTAL EXILE
DIRK STEYER (ACCESSORY, DJ der After Show- Party)
Infos:                                     Facebook- Events, DIE PUMPE Kiel
Tickets:                                  TixForGigs

Eine weitere Ausgabe des KIELECTRIC ist bereits für den 19.04.2025 in Planung, dann wieder mit 5 Bands, von denen 3 bereits gesichert sind.
Es liegt an eurem Zuspruch zu diesem Event, ob es sich etablieren und zukünftig weiter stattfinden kann. Lasst dieses junge Pflänzchen nicht verwelken – oder wie der Norddeutsche sagen würde: Moin.

Bleibt up-to-date bezüglich des KIELECTRIC 2024 auf Facebook und Instagram, direkte Links zu Veranstalter und Veranstaltung ein paar Zeilen weiter oben.

Unseren Stream und viele weitere redaktionelle Inhalte bekommt ihr auf unserer Website, aktuelle Artikel und mehr auf unserer Facebook Präsenz.

In eigener Sache

Hat Euch der Text gefallen? Habt ihr Ahnung von Musik im Allgemeinen und aus der Düsterszene im Speziellen? Meint ihr, ihr könnt ebenso gute oder gar bessere Artikel schreiben? Und zu guter Letzt: Wollt ihr das auch, ohne Gegenforderungen? Einfach, weil es Euch Spaß macht? Dann klickt hier und bewerbt Euch, wir würden uns über neue KollegInnen im Team freuen. Übrigens suchen wir auch immer nach Moderatoren für weitere Radiosendungen.

Geschrieben von: Dany Wedel

Rate it
0%