play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
chevron_left
volume_up
chevron_left
  • play_arrow

    Radio Schwarze Welle Radio Schwarze Welle

BANDVORSTELLUNG

Christoph Schauer mit Eigenprojekt: MORPHOSE nimmt Gestalt an

today19. August 2022 94 3

Hintergrund
share close

 

Lust, einen Film zu hören? Diese Frage mag zunächst etwas merkwürdig in den Ohren klingen, doch Produzent, Filmmusik-Komponist und Live Akteur Christoph Schauer (CYTO) macht genau das mit seinem Projekt MORPHOSE möglich. 

Grund genug also, um euch etwas mehr über Künstler und Projekt zu erzählen. 

 

 

Dunkel, dynamisch und intensiv laden die Electro-Tracks des gebürtigen Hannoveraners unser geistiges Auge zur Betrachtung ein und nehmen in den Tiefen der Klangwelten ihre individuelle Gestalt an. 

Los ging es mit der MORPHOSE bereits 2013. Ein Jahr später fand die Debüt Doppel EP “The Inexplicable Lightness Of The Dark” ihr Live Release. Zur Visualisierung der Tracks, bediente sich Schöpfer und Mastermind Schauer ausschließlich eigenproduzierter Filmclips und konnte damit ein Maximum an Expressionismus erreichen. 

Dem einen oder anderen, den das Hören und Sehen mit dem geistigen Auge vor eine echte Herausforderung stellt, so denn der innere Blick in die musikalischen Weiten von Atmosphäre und Klang-Phantasie verwehrt bleibt, wird sich sicherlich über die visualisierten, und damit greifbaren, Soundtracks freuen. Hier bedient sich der Musiker und Filmemacher verschiedenster Techniken, um die charakteristische Verbindung zwischen Thriller, Drama, Endzeit-Stimmung und Musik zu schaffen. 

Neugierig geworden? Dann hört und schaut doch einfach mal rein: 

 

SUM 1”, Kino 2018 

Abgeschnitten”, Kino, Netflix (Kinoverfilmung der Buchvorlage von Sebastian Fitzek) 2018 

Steig. Nicht. Aus!” Kino, TV 2018. 

Freies Land” Kino, TV 2020. 

SLØBORN” (deutsch-dänisches Endzeit Serien-Drama), ZDFneo, Serie, HBO, NETFLIX 2021 

 

 

Doch nicht auf der Filmmusik soll hier unser Hauptaugenmerk liegen. Waren die letzten zwei Jahre nicht wirklich dazu geeignet, an Bühnenpräsenz und Konzerte zu denken, hat sich der “Zwei Welten-Künstler” Christoph einiges vorgenommen, um seine MORPHOSE gebührend zu publizieren.  

Richtig los geht es am 14. Oktober 2022 mit dem Release vom neuen Album „The Inexplicable Darkness of Light“, das via Infacted Recordings seine Veröffentlichung finden wird. Ein Album, auf dem zwei Welten nicht aufeinanderprallen, sondern zusammengefügt werden, wie es einst der ideenreiche Platon in seiner Theorie zu veranschaulichen vermochte.  

Gut, das mag jetzt nach verdammt großen Fußstapfen klingen, in die ich Herrn Schauer da nun stecke, doch darf das Zusammenspiel von Dunkelheit und Licht, meiner Meinung nach, durchaus seine Berechtigung in der philosophischen Betrachtung finden.  

So überzeugt das Neuwerk mit einer Kombination aus Elektronik-Soundtracks und Stücken, die mit dynamischer Energie nach vorne gehen und ihren Rhythmus in die Szene-Clubs transportieren. 

Von den Gestaltungsvariationen begeistert, konnte Schauer im Laufe der Zeit einige namhafte Musiker der Szene für sein Projekt und das neue Album gewinnen. So haben, unter anderen, Lennart A. Salomon (SONO), Sascha Klein (NEUROTICFISH) und Sängerin Vic Anselmo alias Viktorija Kukule diverse Klangwerke durch ihr Feature veredelt. Ebenfalls erfährt Schauer Beistand von seinen geschätzten Bandkollegen Arc Morten und Krischan Jan- Eric Wesenberg, mit denen er primär in CYTO Manier die Bühnen rockt. 

Am 15. Oktober 2022 werden alle beteiligten Protagonist*innen zum Live-Release-Konzert von „The Inexplicable Darkness of Light“ dann in der Subkultur Hannover zu sehen sein, um gemeinsam mit den Fans die musikalische Schöpfung zu feiern. Vorprogrammiert ist eine mystische und ambient volle Atmosphäre, gepaart mit stimmungsvollem Party-Flair.  

Doch überzeugt euch selbst!  

Die Tickets zur MORPHOSE Record Release Show + WESENBERG Exclusive Club Show bekommt ihr >>HIER<<.  

Keine Lust, so lange zu warten? Das haben wir uns gedacht. Ebenso Multi-Instrumentalist Schauer, denn der Track “September”, featuring Sascha Klein, findet seine digitale Veröffentlichung bereits am 02. September 2022 und levelt eure Vorfreude auf das kommende Gesamtwerk mit Sicherheit einmal mehr auf. 

 

 

Bis es soweit ist, wünschen wir euch viel Vergnügen mit dem Appetizer zum Album-Release. Die aktuelle Video-Single “Spin The Wheel” haben wir natürlich für euch eingebettet.  

 

 

Gespannt fiebern wir nicht nur der MORPHOSE von Licht und Dunkelheit entgegen, sondern auch dem Interview mit Christoph Schauer, der unserem Connor bald, im Rahmen des Avantgarde Night Flight, mehr über sich, die unerklärliche Dunkelheit des Lichts und seine Zukunftspläne erzählen wird. 

Haltet also Ohren und Augen auf. Über unsere Homepage und die Sozialen Medien erfahrt ihr bald mehr zum Termin.  

 

 

WEBSITES 

morphosemusic.com 

https://www.facebook.com/Morphoseproject

Geschrieben von: Prinzessin Prisma

Rate it

Vorheriger Beitrag

KONZERT REVIEWS

Black Crew, Prepare For Takeoff: M’ERA LUNA 2022 im Rückblick

  FREITAG  Während sich anderorts die nach Urlaub lechzenden Menschen in kilometerlangen Schlangen durch die Flughäfen des Landes quälten, um der Sonne entgegen zu fliegen und mit Glück sogar gemeinsam mit ihren Koffern am gewünschten Reiseziel anzukommen, gestalteten sich Autofahrt Richtung Hildesheimer Flugplatz und das Einchecken an der Bändchenausgabe am Freitagabend doch äußerst entspannt und ohne besondere Vorkommnisse.    Naja, ich gestehe.... wären da nicht die lieben Freunde und Bekannten gewesen, […]

today19. August 2022 55 2

0%