play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
chevron_left
  • play_arrow

    Radio Schwarze Welle Radio Schwarze Welle

CD NEWS

Keine „Fear“, TOAL gibt es noch, wie sie mit ihrer neuen Single eindrucksvoll beweisen

today12. November 2023 135

Hintergrund
share close

Ein Lebenszeichen!
Ja, es war verdammt ruhig im heidnischen Kosmos von TOAL in diesem Jahr.
Ein paar Live- Auftritte, aber sonst leider recht unsicht- äh- unhörbar.
Doch so ganz still und leise will die Band das Jahr doch nicht ausklingen lassen und serviert uns am 17. November eine neue Single namens „Fear“.
Wir durften schon mal reinhören und -sehen (Video) und haben die wichtigen Infos.

Ein Jahr nach der letzten Single nun also ein Lebenszeichen des ostwestfälisch- braunschweigischen Quartetts.
Eigentlich wartet der Autor dieser Zeilen (und nicht nur der; die Redaktion) bereits auf ein Album. Leider werden wir darauf weiterhin warten müssen, aber zumindest versüßen und die Vier mit „Fear“ die dunkle Jahreszeit und damit auch den Wechsel in ein hoffentlich besseres Jahr.

Fear

Fear“ startet mit einem sehr verträumten Intro und baut sich sehr behutsam auf.
Der Beat ist sehr massiv, aber auch sehr weich und angenehm, die Bassline elegant schwingend.
Dann setzt der Gesang von Luzi Lacole ein und man bekommt beinahe feuchte Augen.
Sie könnte auch die Jahresbilanzrechnung der Buchhaltung der Stadt Braunschweig vortragen, es würde einem garantiert warm ums Herz.
Begleitet wird sie von fordernden Trommeln, allerlei perkussiven Elementen und einem dezent agierenden Piano.
Alles unterstützt sie perfekt, nichts lenkt zu sehr ab oder bedrängt sie. Wer anhand dieser Sätze meint, es würde nur dahinplätschern, der irrt gewaltig.
Ihr kennt den Effekt in Unterführungen, wenn der leichte Wind der Fläche zu einem kleinen Sturm zusammengepresst wird?
Fein, dann versteht ihr, wie dieser Song funktioniert.
Trotz (oder gerade wegen?) der etwas minimalistischen Charakteristik und den verträumten Details bildet der musikalische Unterbau den Trichter, der all die Energie aus den Vocals zu einem Tornado bündelt. Sehr elegant verpackte Energie!

 

 

Fazit

Heureka!
TOAL winken zaghaft mit Presslufthämmern.
Das ist nicht nur ein obligatorisches Lebenszeichen, das ist ein Statement!
Zwar steht leider immer noch kein Release- Termin für das kommende Album fest, aber mit „Fear“ zeigt uns die Band, dass sich das warten lohnt.
Wir empfehlen euch dringlichst, da mal ein Ohr drauf zu legen und es eifrig zu streamen/ zu erwerben. Das ist melancholischer Dark Pop der Extraklasse.

Daten

Act                                      TOAL
Release                              Fear (Single)
Release Date                     17.11.2023
Label                                   DarkTunes
Medien                               digital, Stream
Quellen                              Bandcamp, die großen Streamingportale – kurz: hier klicken und wählen

Folgt der Band hier, um immer auf dem Laufenden zu sein. Dem Label könnt ihr hier folgen.

Unseren Stream und viele weitere redaktionelle Inhalte bekommt ihr auf unserer Website, aktuelle Artikel und mehr auf unserer Facebook Präsenz.

 

Geschrieben von: Dany Wedel

Rate it
0%