play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
chevron_left
volume_up
chevron_left
  • play_arrow

    Radio Schwarze Welle Radio Schwarze Welle

KONZERT REVIEWS

Jubiläum: 20 Jahre ALL THE ASHES 

today28. September 2022 66

Hintergrund
share close

Jubiläum: 20 Jahre ALL THE ASHES 

Am 23. September 2022 feierten ALL THE ASHES ihr 20-jähriges Jubiläum im wundervollen Phönix-Club, der bei der Schreiberin dieses Artikels einen bleibenden Eindruck hinterließ. Nach einer freundlichen Begrüßung am Einlass, gab es zum Geburtstag der Band sogar Geschenke für die Gäste. Mit einer Autogrammkarte, einem Anstecker und einem Aufkleber der Elektropop-Formation ausgestattet, ging es dann hinein.  

Die Stimmung war zu Beginn des Konzertes noch sehr zurückhaltend und das Publikum überschaubar, bis sich dann nach und nach der Club mit all den Menschen füllte, die gemeinsam mit LVX AETERNA, SUPERIKONE und natürlich dem Geburtstagskind feiern wollten. 

Eröffnet wurde die Party von LVX AETERNA, deren Sängerin KiaRa mit ihrem gefühlvollen Gesang langsam aber stetig die Besucher in den Bann zog. Mit dem Track “Fly to the moon”, vom kommenden Album, beendeten die Dortmunder ihren stimmungsvollen Auftritt und eine Umbaupause stand an.

Von SUPERIKONE bisher keine Notiz genommen, stellte die Autorin schnell fest, dass der authentische und ausstrahlungsstarke Frontmann Malte die Stimmung unter den Partygästen gut vorantrieb. Selbst für Klaus Schwarz, Sänger von ALL THE ASHES, gab es kein Halten mehr. Gemeinsam mit den Fans tanzte und feierte er eine tolle Synthpop-Party. Die neue Single Komm, lass uns tanzen”, durfte da natürlich auch nicht fehlen… 

Zeit für ALL THE ASHES. 

Nach dem Ausscheiden von Sänger Ralph 2021 stieg der tanzfreudige und gesangsstarke Sänger Klaus (EVO-LUTION) in die Band ein. Ein Glücksgriff meint die Schreiberin, denn hier scheint die Chemie unter den Bandmitgliedern gut zu passen.   

Ein technisches Problem zu Anfang der Show wurde schnell behoben und die Feier nahm ihren Lauf. Von Band und Publikum herzlich aufgenommen, überzeugte der neue Frontmann immer mehr und es schien, als gewänne er auch immer mehr Sicherheit und Freude an dem Auftritt. Textsicher sang er neue und alte Songs, als hätte er nie etwas anderes getan. 

Doch jede Feier endet irgendwann, so auch diese. Aber natürlich nicht ohne diesen einen Song, den ein jeder der schwarzen Szene kennt. Der erste Takt wurde angespielt und ab ging die Luzi.  

Mit Schwarz macht schlank” ließen Carsten, Hendrik und Klaus die Luft im Saal noch einmal richtig brennen. Allerdings gab es da noch eine finale Überraschung in Form von Marcel, der noch einmal mit seiner “alten” Band performte. Gemeinsam mit dem neuen Frontmann sang er noch einmal DEN Klassiker von ALL THE ASHES.  

Jubelnd, singend und tanzend ging es dann von der Show direkt in die Party über. Das war auf jeden Fall eine gelungene Jubiläumsparty. Für die Einladung möchte sich die Autorin im Namen von RSW an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken. 

Ein Interview mit ALL THE ASHES folgt in Kürze. Schaut hierzu auf unserer Homepage vorbei und folgt uns auch auf Facebook.

Geschrieben von: ladyinblack

Rate it

Vorheriger Beitrag

CD REVIEWS

Mit ‘Seele’ präsentiert DIARBLACK Albumteaser

DIARBLACK, das Projekt von DANIEL RIEDEL (u.a. JAN REVOLUTION, DNR), bei dem er durch KAI T. HABEL (DEVICE NOT READY, BEYOND BORDER, N/CTRL) unterstützt wird, hat nach längerer Schöpfungspause einen neuen Album Teaser veröffentlicht. "Seele" ist bewusst gewählt und ebenso bewusst auf Deutsch gesungen, doch dazu gleich mehr. Wir haben das Werk auf Herz und Nierensteine geprüft und können euch hiermit eine Empfehlung abgeben: kaufen! So, Beitrag fertig, Message an den […]

today25. September 2022 41

0%