play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
chevron_left
volume_up
chevron_left
  • play_arrow

    Radio Schwarze Welle Radio Schwarze Welle

BANDVORSTELLUNG

Lagerfeuerromantik: HER OWN WORLD mit neuer EP

today13. April 2022 8

Hintergrund
share close

 

Mit ‘This Fire’ haben HER OWN WORLD eine neue EP aus ihrer Schublade befreit und erfreuen die Szene mit einer wundervollen Industrial Ballade, die das Feuer knistern und eine wohlig warme Atmosphäre entstehen lässt.

Das Polnische Trio, in 2019 komplettiert, veröffentlichte seine Debüt-EP ‘A different kind of reality’ Anfang 2020.
An dieser Stelle sei der Visualizer zur Single-Auskopplung “Stalker Girl”, der interessierten Leser,- und Hörerschaft gern noch einmal mit auf den Weg gegeben.

 

 

In pandemischen Zeiten aus der Taufe gehoben, warten Yu, Ad-X und 7ouve darauf, ihre Klangkunst live zu performen und laden mit ihrer neuen EP ‘This Fire’, die am 11. März 2022 via darkTunes erschien, zunächst noch zum gemütlichen Verweilen ein.

HIER<< könnt ihr die neue EP Streamen und Herunterladen.

 

LYRICS

What was that sound?
It yearns for my attention,
caresses my ears
and leaves no objections.

In the maze of blinding lights
I always find the way.
The one and the last,
the last cause it’s the one.

In the maze of
in the maze of
in the maze of
in the maze of
blinding lights

This fire
I’ll keep it close to me.
It will burn
endlessly.

Gentle chills
with the peace of mind.
Autumn night
with a sip of wine.

Indian summers’ warming wind
brought familiar sound of the footsteps.
Levitating like a swirl
I’m letting your darkness in.

This fire
I’ll keep it close to me.
It will burn
Endlessly.

Websites

http://herownworld.eu/
https://m.facebook.com/herownworldband/
https://herownworld.bandcamp.com/

 

 

Geschrieben von: Prinzessin Prisma

Rate it

Vorheriger Beitrag

CD NEWS

Ruhmlos in der Finsternis: CREMATORY mit Titeltrack zum neuen Album

  Kraftvoll und dynamisch melden sich die Goth-Metal Ikonen CREMATORY zurück und geben mit ihrem veröffentlichten Titeltrack “Inglorious Darkness” direkt die Richtung vor, in die es zu headbangen gilt. Mit neuer Besetzung meistert das Quintett, bestehend aus Felix Stass (Vocals), Katrin Jüllich (Keyboards), Markus Jüllich (Drums), Rolf Munkes (Guitar) und Patrick Schmid am Bass, einen Spagat zwischen “back to the roots” und progressiver Metal-Klangkunst. Via NAPALM RECORDS, wird das Full Length Album ‘Inglorious Darkness’ am 27. Mai […]

today11. April 2022 3

0%