Shade of Shambles

Written by on 10. Juli 2019

Der Weg des Lebens ist manchmal steinig und schwer, das Bündel das wir täglich tragen wird selten leichter, wenn wir nicht den Blick hinein wagen, um uns mit uns selbst auseinander zu setzten. So kommt aus dem Bündel des Lebens die Energie und die Emotion mit der Shade of Shambles ihre Lieder auferstehen lassen. Lyrisch verträumt und im nächsten Moment eisig klar, kommen vom Wind des Lebens umströmt, die Lieder in unser Gemüt. Doch es sind keine plakativen, düsteren Szenarien die in ihrer Musik erschaffen werden. Es sind Gedanken klar und ohne Pathos, die Fragen aufwerfen und sich nach innen öffnen. Musikalisch ist es eine Symbiose aus Elektronik und handfestem Post-Wave gepaart mit chansonhaften Einflüssen. Mit einem Satz lässt sich die Musik von Shade daher nur schwer einordnen. Es ist oft etwas Zeit nötig um die Schätze der Band für sich zu gewinnen, doch es lohnt sich.
Unter der Federführung von Chris Rennier verloren Shade in all den Jahren nie ihre Eigenständigkeit oder fügte sich in die angepassten Genrewelten der Musikindustrie.
Die Gruppe ist was nur wenige wissen werden, die ältesten noch existierenden Post-Wave Formationen aus Berlin. Der stete Wandel des Musikgeschmacks wie auch einiger Bandmitglieder formte immer wieder neue musikalische unerwartete Blüten, die darauf warten ihren Weg in die große Öffentlichkeit zu finden…

Sie spielen so oft es geht in vielen kleineren Clubs in Deutschland. Shade war nie eine Band die den Ruhm suchte, es ging immer um Authentizität und die Musik selbst. Das Leben schreibt ihnen den Weg. Ihr erstes professionelles Debüt gaben sie mit der Konzertlesung „Wer ist Was ?“ im Jahre 2000 und 2001 beim WGT Leipzig. Nach vielen Konzerte und auf kleineren Festivals wie dem Dungeon Open Air oder dem Dark Easter Festival sowie zahlreiche Gemeinschaftskonzerte u.a. mit Clan of Cymox, SISC, Dynasite, The Essence, ist nach der Shade Trilogie (closed doors. / EDoorS./ another view) nun das fünfte und neueste Werk „tempus Praesens“ erhältlich und am Nachfolger „tempus Präteritum“ winrd gerade gearbeitet. Mit einem aktuellen Mix aus den letzten Alben sind sie auf den
Bühnen unterwegs. Es lohnt sich hier mehr als ein Ohr hinein zu legen…

Statement der Band:
„Um ein Zeichen zu setzen und deutlich Stellung zu beziehen möchten wir klarstellen, dass wir mit Musikern die mit rassistischem, antisemitischem, Gewalt verherrlichendem und oder auch nationalistischem Gedankengut kokettieren, keine gemeinsame künstlerische Darbietung bestreiten werden, und auch nicht mit in dieser Richtung gearteten Künstlern zusammenarbeiten.“

Konzertankündigung:
30 Jahre Shade of Shambles
Samstag 21.09.2019Slaughterhouse
Lehrter Str. 35 – 10557 Berlin
Eintritt: 12€
Tickets dafür gibt es natürlich im eigenen Labelshop www.ape45.de exklusiv und an der Abendkasse.

Es gibt unveröffentlichte Lieder zu hören, wie „Red Sky“ und Klassiker, wie „Went to Heaven“, Meilensteine, wie „World of Two„ und  „NO WARrantor“, brandneue Songs, wie „The Change“ und „Kalt“ oder „Hole in a Ground“ aus dem noch bevorstehenden Album „Tempus Präteritum“. Wir freuen uns über einen langen Abend voll unvergleichlicher Musik aus drei Jahrzehnten von und mit Shade of Shambles.

Videos Youtube
tempus Praesens Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=bsTZKswIlck
 Now is Now :                   https://youtu.be/S6V_fVQJZUY
 NOWARrantor:               https://www.youtube.com/watch?v=BeV1KX0FKXw
 Live Synthage 2014:       https://www.youtube.com/watch?v=KQdx44faYwg
 Band-Spotlight 2018:      https://www.youtube.com/watch?v=vd__dOdcVqc

Discographie:
1998: Shade of Shambles
2000: frühes Morgenrot
2001: Incentive
2002: Procurer
2005: promo recast zero
2011: Bühnenreste
2012: closed doors.
2013: EDoorS.
2018: tempus Praesens
2019: tempus Präteritum

Die Besetzung:
Chris Rennier……….Gesang, Tasten, Programmierung
Olaf Seifert…………..bundloser Bass
Max Cocco………..Gitarre
Marcus Pawlig……..Gitarre

Homepage: http://www.shade.de
Kontaktshade@shade.de
facebookhttps://www.facebook.com/ape45Production/
facebookhttps://www.facebook.com/Shadeofshambles
Soundcloud: https://soundcloud.com/shade-of-shambles
instagramhttps://www.instagram.com/shade_of_shambles/
Spotifyhttps://open.spotify.com/artist/0tQ0lkSoIUPIt9MjI0yvOA
Youtubehttps://www.youtube.com/channel/UC6M6TGONJt5HoNqfl9YHg9w

Quelle: www.ape45.de


Schwarze Welle

Die Besten Dunklen Lieder

Current track
TITLE
ARTIST

Background