Notifications
Clear all

[Geschlossen] Rezension Sabaton „The Great War“  

  RSS

Bloody Moon
(@bloody-moon)
Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren zuvor
Beiträge: 39
29. August 2019 21:07  

Die schwedischen Powermetaler haben das lang ersehnte neunte Studio-Album veröffentlicht. Und das Warten hat sich gelohnt! Zwar hat die 11 Track LP gerade mal 38 Minuten Spielzeit, aber jeder Song auf ‚The Great War‘ ist eine epische Geschichte.

Das Album spielt zu Zeiten des 1. Weltkrieges und ‚Sabaton‘ verharmlosen nichts in Ihren Texten.

Ein Lied wurde sogar dem Roten Baron gewidmet in ‚The Red Baron‘.

Meine persönlichen Favoriten auf dem  Longplayer sind ‚The Great War‘ und ‚The Future of Warfare‘. Beide Songs stecken voller Energie und könnten epischer nicht sein. Von harten Riffs bis hin zum kraftvollen Schlagzeugspiel.

Von mir bekommt das neunte Album von ‚Sabaton‘ 9 von 10 möglichen Punkten und ist ein absolutes Muss für alle Powermetal- und Sabaton-Fans (einen Punkt Abzug, da es mir mit 38 Minuten etwas zu kurz ist).

 

Weitere Infos zur Band bekommt ihr wie immer während unseren Sendungen und auf der offiziellen Homepage von ‚Sabaton‘: https://www.sabaton.net

 

Euer Bloody Moon



Schwarze Welle

Die Besten Dunklen Lieder

Current track

Title

Artist

Background