BLIND GUARDIAN

Written by on 16. September 2018

BLIND GUARDIAN

Re-Release der ersten vier Alben ab sofort erhältlich

Am 14.09.2018 veröffentlichen die Krefelder Progressive Power Metaller BLIND GUARDIAN Neuauflagen ihrer ersten vier Studioalben! Ihr Backkatalog ist sowohl als remixed/remastered 2CD-Digi und schwarzem Vinyl, als auch auf einer jeweils individuellen Vinyl-Farbkonfiguration erhältlich.

Sänger Hansi Kürsch kommentiert: „Es hat ein bisschen gedauert, aber heute präsentieren wir euch stolz die sensationellen Re-Release unserer ersten vier Alben! Diese Alben sind nicht nur als wunderschöne 2CD-Digipak-, sondern auch als Gatefold-Vinylversionen erhältlich. Da die Vinylausgaben unseres Backkatalogs über die Jahre seltener geworden sind, habt ihr immer wieder den Wunsch nach Neuauflagen geäußert. Jetzt erfüllen wir euch diesen Wunsch. Die CD-Version enthält zwei Discs: Eine mit modern klingenden Remix und die andere mit der jeweiligen Originalversion – und sie klingen beide großartig. Im Vergleich zum Originalmix haben wir viel mehr Aufwand in den Remix gesteckt, weshalb dieser auch auf für das Vinyl verwendet worden ist. Die Songs klingen frischer, voller und einfach viel spannender, zollen den Originalaufnahmen aber trotzdem Tribut. 100% BLIND GUARDIAN in neuem Gewand – was will man mehr? Wir haben jetzt schon viel erreicht, aber bald geht es mit den nächsten drei BLIND GUARDIAN-Klassikern weiter. Dieselbe Band, dieselbe Besetzung. Genießt es und bleibt dran.“

Ebenfalls heute erscheint die erste History-Episode, worin die Band über ihre Anfangstage spricht:
https://www.youtube.com

Die Zusammenkunft
„Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. Anlässlich der Wiederveröffentlichung unserer ersten vier Alben als Doppel-CD und Gatefold Vinyl war es uns ein grosses Anliegen Antworten auf Fragen zu finden, die niemand jemals gestellt hat und die vielleicht auch besser niemals gestellt worden wären.  Zu spät. Jetzt haben wir den Salat. Der totale Wahnsinn. Viel Spass beim ersten Teil unseres großen Blind Guardian History Talk“.
Kommentiert Hansi Kürsch.

Ende des Jahres und Anfang 2019 werden weitere Neuauflagen folgen; insgesamt wird es schließlich 10 BLIND GUARDIAN-Neuveröffentlichungen geben. Hier eine Übersicht über alle Formate, die ab heute erhältlich sind:

1. »Battalions Of Fear« (1988), remixed 2007/remastered 2018
– 2CD-DIGI (remixed/remastered CD+original CD)
– LP in gatefold

Tracklist:
01. Majesty
02. Guardian Of The Blind
03. Trial By The Archon
04. Wizard’s Crown
05. Run For The Night
06. The Martyr
07. Battalions Of Fear
08. By The Gates Of Moria
09. Gandalf’s Rebirth

2. »Follow The Blind« (1989), remixed 2007/remastered 2011
– 2CD-DIGI (remixed/remastered CD+original CD)
– LP in gatefold

Tracklist:
01. Inquisition
02. Banish From Sanctuary
03. Damned For All Time
04. Follow The Blind
05. Hall Of The King
06. Fast To Madness
07. Beyond The Ice
08. Valhalla
09. Don’t Break The Circle
10. Barbara Ann

3. »Tales From The Twilight World« (1990), remixed 2012/remastered 2018
– 2CD-DIGI (remixed/remastered CD+original CD)
– LP in gatefold

Tracklist:
01. Traveler In Time
02. Welcome To Dying
03. Weird Dreams
04. Lord Of The Rings
05. Goodbye My Friend
06. Lost In The Twilight Hall
07. Tommyknockers
08. Altair 4
09. The Last Candle
Bonus:
10. Run For The Night (live)

4. »Somewhere Far Beyond« (1992), remixed 2012/remastered 2018
– 2CD-DIGI (remixed/remastered CD+original CD)
– LP in gatefold

Tracklist:
01. Time What Is Time
02. Journey Through The Dark
03. Black Chamber
04. Theatre Of Pain
05. The Quest For Tanelorn
06. Ashes To Ashes
07. The Bard’s Song – In The Forest
08. The Bard’s Song – The Hobbit
09. The Piper’s Calling
10. Somewhere Far Beyond
Bonus (not on vinyl/only on CD):
11. Spread Your Wings
12. Trial By Fire
13. Theatre Of Pain (classic version)

Hier könnt Ihr die Alben bestellen: http://nblast.de/BGReIssues


Weitere Infos:
www.blind-guardian.com
www.facebook.de/blindguardian
www.nuclearblast.de/blindguardian


Schwarze Welle

Die Besten Dunklen Lieder

Current track
TITLE
ARTIST

Background